Instagram testet Browser-Chat

Instagram Direct for Web
Manuel Paas 13. Februar 2019

Wie die Forscherin Jane Manchun Wong herausgefunden hat, testet Instagram zur Zeit Instagram Direct, wie die Chat-Funktion heißt, in der Browser-Version. Nachdem Instagram in den letzten Monaten immer mehr Features für die Browser-Version freigeschaltet hat, scheint nun der Start des Chats kurz bevor zu stehen. Wong, die immer wieder neue Features im Quellcode von Apps entdeckt, wurde die Chat-Funktion für kurze Zeit sowohl im mobilen, als auch im Desktop-Browser angezeigt.

Das ändert sich für Marketer

Das neue Feature wird besonders alle freuen, die professionell mit Instagram arbeiten. Zwar gibt es seit dem Öffnen der Posting-Schnittstelle vor einigen Monaten die Möglichkeit über Tools wie swat.io Beiträge per API zu posten und somit auch vorzuplanen, eine Integration von Instagram Direct gibt es bisher aber nicht. Erst vor wenigen Tagen hat Facebook bekannt gegeben, dass geplant ist die Messanger Dienste von Instagram, Facebook Messenger und WhatsApp zu verbinden. Kurze Zeit späte folgte die Ankündigung, dass für Businesses Instagram Direct Messages künftig auch im Business Manager dargestellt werden. Die Einbindung in den Business Manager wird in den nächsten Wochen zunächst in den USA und Brasilien ausgerollt. Wann Instagram Direct für den Browser für alle zugänglich sein wird ist noch nicht bekannt.